Ermittlungen wegen versuchten Tötungsdelikts

Mittwochabend hat ein Mann (59) eine Frau (37) in einem Seniorenheim am Leutewitzer Ring in Dresden-Gorbitz mit einem Messer schwer verletzt. Die Frau wurde sofort medizinisch versorgt und befindet sich gegenwärtig in einem Dresdner Krankenhaus.
Bisherigen Ermittlungen zufolge betrat der 59-Jährige, bei dem es sich um einen Pfleger des Hauses handelte, ein Patientenzimmer. Kurz darauf stach er mit einem Messer auf die 37-jährige ein, die sich dort zu Besuch aufhielt. Nach der Tat stürzte sich der Mann aus einem Fenster und verstarb wenig später. Die Motivlage ist noch unklar.
Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen.|

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*