Schutzhütte auf der Eras-Höhe abgebrannt

Am Mittwochnachmittag brannte es in der Paulsdorfer Heide zwischen Paulshain und Seifersdorf. Auf der Erashöhe, der höchsten Erhebung des Steinbergs, brannte die Schutzhütte. Als die Feuerweh eintraf, stand das Holzhäuschen in Flammen.
Die Hütte brannt vollständig ab. Die Kameraden der Feuerwehren Seifersdorf, Paulsdorf und Dippoldiswalde konnten ein Übergreifen auf benachbarte Bäume sowie den trockenen Waldboden verhindern. Das Löschwasser musste über mehrere hundert Meter zugeführt werden.
Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*