Analogabschaltung im Kabelnetz

Symbolfoto: Pixabay

Heute wurden im Kabelnetz von PŸUR in Dippoldiswalde und Freital die analogen Fernsehprogramme abgeschalten.

Davon ist auch FRM-TV betroffen. Zukünftig sind wir in diesen Netzen nur noch digital zu empfangen.

Unsere digitale Frequenz hat sich im Rahmen dieser Umstellung allerdings geändert, so dass ein neuer Programmsuchlauf notwendig ist. (einige TV-Geräte sowie Receiver programmieren sich selbständig, dann sind wir auf Programmplatz 128 voreingestellt).

Sollte es beim automatischen Suchlauf Probleme geben, sind wir auch mit einem manuellen Suchlauf unter folgenden Daten zu finden: 578.00 MHz / Symbolrate 6900, 256 QAM|

 

Hier gibt es alle Empfangsdaten von FRM-TV

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*