Missglücktes Überholmanöver: Biker rammt Streifenwagen

Sachsen / Bannewitz: Am 26.10.2019 kam es gegen 19.10 Uhr auf der B 170 in Rundteil zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Motorrads KTM 1190 RC8 R war auf der Bundesstraße in Richtung Dresden unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Rundteil überholte er andere Fahrzeuge und übersah einen entgegenkommenden Streifenwagen der Polizei. Der Biker prallte seitlich gegen das Polizeiauto, stürzte mit seiner 170 PS starken Maschine und landete im Straßengraben. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Beamten im Streifenwagen blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße 170 war zeitweise gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Am 26.10.2019 kam es gegen 19.10 Uhr auf der B 170 in Rundteil zu einem Verkehrsunfall. Der 51-Jährige Fahrer eines Motorrads KTM 1190 RC8 R war auf der Bundesstraße in Richtung Dresden unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Rundteil überholte er andere Fahrzeuge und übersah einen entgegenkommenden Streifenwagen der Polizei. Der Biker prallte seitlich gegen das Polizeiauto, stürzte mit seiner 170 PS starken Maschine und landete im Straßengraben. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Beamten im Streifenwagen blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,- Euro.Die Bundesstraße 170 war zeitweise gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*